Ein Traum wird wahr …

Mein Buch wird jetzt tatsächlich von Droemer-Knaur unter die Fittiche genommen – Jippiiiieh!!!

Am Wochenende erhielt ich eine Mail, dass es zum einen als e-book von ihnen betreut wird und zum anderen, dass es auch als PTO-Taschenbuch herausgebracht wird. Das ist sooooo toll 🙂 🙂 🙂

An anderer Stelle habe ich ja schon mal erwähnt, dass das Buch, nachdem es auf der November-Shortlist war, gescoutet und anschließend lektoriert wurde. Die Tipps und Anregungen, die ich damals erhielt, haben mein Buch ein gewaltiges Stück verändert und meines Erachtens nach definitiv zum weit aus Besseren! Man selbst ist ja doch immer viel zu nah dran und erkennt oft fehlende / fehlerhafte Zusammenhänge und Sachverhalte gar nicht mehr, weil man es so oft schon umgeändert hat auf der ständigen Jagd nach Perfektion 😛 .

Nun werden Nägel mit Köpfen gemacht: das Buch wird nochmal akribisch vom Verlag gefilzt und auf den Prüfstand gestellt. Auch das Cover wird unter die Lupe genommen – da bin ich auch schon sehr gespannt! Das jetzige Cover ist ja mehr symbolisch gedacht, wobei ich nach wie vor schon stolz drauf bin. Bin neugierig, was alles geändert wird.

Auch bin ich jetzt schon gespannt, wie der Klappentext werden wird: „Fasse dich kurz“ hab ich nämlich schon in der Schule niiiiie hinbekommen und ich war damals bereits Spezialist für Schachtelsätze 😉 . Na und der Klappentext ist ja noch viel schlimmer, als Exposé schreiben – aber diese beiden „Problemzonen“ werden jetzt zum Glück auch vom Verlag bearbeitet – puh!

Jedenfalls freue ich mich auf alles, was da so kommt und wenn es gut läuft, dann wird Skadlaris voraussichtlich etwa im Juli oder so veröffentlicht.

Ein ganz, ganz herzliches Dankeschön an dieser Stelle nochmal an die Lektorin, die sich meines Werkes so angenommen und es vorangeboxt hat und danke auch an den Verlag, der mir damit meinen lang gehegten Kindheitstraum erfüllt … das Gefühl ist einfach unbeschreiblich 🙂 🙂 🙂 .

22. Januar 2016